Fahrrad Rundreise durch Bhutan

Eine Radtour durch die unberührte Natur Bhutans, mit seiner reinen frischen Luft und seinen atemberaubenden Landschaften, ist eine wunderbare Erfahrung. Für erfahrene Fahrer kann die gesamte Tour auf einem Fahrrad durch Bhutan viel Spaß machen.
Anstatt in einem Auto sitzend an Orten vorbei zu rauschen, gibt Ihnen das Fahrradfahren die Möglichkeit auf Ihrer Route, in Ihrem eigenem Tempo, Orte zu besuchen und in Kontakt mit den Einheimischen zu kommen.

Die besten Zeiten für Fahrradtouren in Bhutan

  1. Im April, wenn alle Blumen blühen
  2. Ende September, wenn die Einheimischen mit der Reisernte beschäftigt sind
  3. Im November, wenn die Aussicht auf die Berge atemberaubend ist

Ein Reisebeispiel

1. Tag

Ankunft in Paro. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Paro.

2. Tag

Mit dem Fahrrad nach Thimphu. Rest des Tages frei. Übernachtung in Thimphu .
(55km/ca. 3 Std.)

3. Tag

Radfahren in Thimphu. Übernachtung in Thimphu. (Picknick am Flussufer)
(13-15 km /ca. 3.5 Std.)

4. Tag

Fahrradtour nach Punakha mit einer Pause und Tee in Dochula. Übernachtung in Punakha.
(ca. 6-7 Std.)

5. Tag

Radfahren in Punakha. Übernachtung in Punakha.
(15km/ca. 4 Std.)

6. Tag

Fahrt zurück nach Paro. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Paro.
(140 km/ca. 4 Std.)

7.Tag

Paro Sightseeing - Wanderung zum Taktshang Kloster. Übernachtung in Paro.

8. Tag

Rückflug

Das Land

Die Mountainbike-Routen in Bhutan liegen immer auf den Hauptstraßen. Die Straßen können an manchen Stellen steil und schmal werden und es wird Momente geben in denen Sie wahrscheinlich lieber mit dem Bus fahren wollen als mit dem Rad. Für den Fall, dass Sie sich ausruhen wollen, können Sie sich in den Lastwagen bzw. in den Bus, der Sie stets begleitet ausruhen.

Sie fahren durch folgende Orte:

Paro

Diese malerische Region ist eine der breitesten Täler in Bhutan, bedeckt mit fruchtbaren Reisfeldern und einem wunderschönen, kristallin mäandernden Fluss der talabwärts fließt.

Thimphu

Bhutans Hauptstadt beherbergt rund 100.000 Einwohner einschließlich der Königsfamilie.Es gibt dort eine Fülle von Restaurants, Internet-Cafés, Nightclubs und Einkaufszentren, dennoch behält es seine kulturelle Identität und Werte inmitten der Zeichen der Modernisierung bei.

Punakha

Die Mönche von Bhutan betrachten Punakha immer noch als ihre Winterhauptstadt und jedes Jahr ziehen sie für 6 Monate am ersten Tag des 10. buthanischen Monats aus Thimphu auf ihre Winterresidenz. Auf dem Weg warten meist Tausende von Anhängern an verschiedenen Orten um ihren Segen zu empfangen.

Was Sie mitbringen sollten:

Kleidung

Seien Sie auf Extreme vorbereitet, 2000m Bergabfahren bedeutet in der Regel einen Temperaturanstieg von 12°C (54 F). Darüber hinaus ist es morgens oft kalt und die Temperaturunterschiede zwischen Fahrradfahren in der Sonne und im Schatten können enorm sein. Deshalb tragen Sie am besten mehrere Schichten an Kleidung. Die Tradition blendend grelle Farben beim Fahren zu tragen, ist sehr praktisch in Buthan. Ziehen Sie Ihr hellstes Outfit an. Besonders die Farben Rosa, Lila, Orange, Rot und Gelb sind gut, um Sie nicht aus den Augen zu verlieren.

Zudem:

  • schnelltrocknende Kleidung (T-Shirts, lange Unterwäsche)
  • Windjacken
  • Regensachen
  • Handschuhe im Winter
  • Clip-Schuhe und Pedale (falls Sie nicht flache Pedalen bevorzugen)
  • Lebensmittel wie z.B. einige Schokoladenriegel oder Energieriegel sowie Kekse
  • Wasser in Trinkflasche(n) oder einen Trinkrucksack und/oder einen Wasserfilter
  • Ihren Helm
  • Sonnenbrille und Sonnencreme

Die Fahrräder

Commencal Hardtail bzw. Trek Mountainbikes

Die Unterkunft

Die meisten Hotels in Bhutan besitzen 2 bis 3 Sterne aber ein paar luxuriöse 4 & 5 Sterne Unterkünfte sind ebenfalls verfügbar (Paro, Thimphu, Punakha, Gangtey, Bumthang). Die Standardzimmer bieten alle notwendigen Einrichtungen und sind sauber. Allgemein gilt, dass die Hotels im westlichen Bhutan (Paro, Thimphu, Punakha, Wangdue) qualitativ besser sind, als die im Rest des Landes.

Die Unterbringungsmöglichkeiten sind in den entlegenen Gebieten, wie dem zentralen (Gangtey, Trongsa, Bumthang) und östlichen Bhutan (Mongar, Trashigang, Trashiyangtse, Samdrup Jongkhar), bescheidener und haben weniger Annehmlichkeiten. Die meisten Standard-Hotels bieten Platz für ein Zustellbett pro Zimmer.

Hauptsaison/ Feste

März, April, Mai, September, Oktober, November

Für den Fall, dass wir nicht in der Lage sind die ganze Gruppe in einem Hotel unterzubringen, vor allem während der Hauptsaison, teilen wir die Gruppe auf zwei Hotels auf. Wobei alle Hotels sowohl bei den Zimmern als auch bei den Dienstleistungen den gleichen Standard besitzen. Als Verpflegung während der Tour bekommen Sie ein Standard-Frühstücksbuffet jeweils in dem Übernachtungshotel. Ein Standard-Mittagsbuffet gibt es meist in einem lokalen touristischen Restaurant oder auch im Übernachtungshotel.

Für den Fall, dass die Fahrt durch ein Gebiet (z.B.: Zentral- und Ost-Bhutan) geht, welches keine touristischen Restaurants bietet, werden wir fertige Lunchpakete für Sie bereithalten. So auch auf Trekkingtouren und Wanderungen. Das Lunchpaket wird normalerweise im Freien eingenommen, wenn das Wetter es zulässt. Wenn das Wetter nicht geeignet ist, dann wird das Mittagessen an dem nächsten verfügbaren überdachten Ort eingenommen (Haus, Scheune, etc.).

Unsere Reiseführer wurden alle von dem Tourismusministerium von Bhutan geprüft und ausgebildet. Die Tour wird von einem englischsprechenden Reiseführer geleitet. Für deutsch-, französisch- oder japanischsprechende Führer wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Da es nicht viele mehrsprachige Führer in Bhutan gibt, wird eine frühe Buchung empfohlen, damit Sie Ihren gewünschten Reiseführer bekommen.

Transport

  • Koreanischer SUV/ Toyota Innova für 1-2 Personen
  • Toyota Hiace Mini Van für 1-4 Personen
  • Toyota Coaster Bus für 5-18 Personen, Die Standardsitze vom Hersteller besitzen keine Sicherheitsgurte.
  • Für eine Gruppe von 16-18 Personen wird ein extra Fahrzeug für das Gepäck kostenlos gestellt.

Bhutan-Visa

Wir kümmern uns um Ihr Visum, sobald die Zahlung eingegangen ist. Dazu benötigen wir folgende Unterlagen:
Den ordentlich eingescannten Reisepass als E-Mail gesendet. Der Reisepass sollte noch 6 Monate gültig sein, ansonsten wird Ihnen kein Visa gewährt.

Bitte nutzen Sie denselben Pass bei der Reise, den Sie auch angegeben haben oder Sie dürfen nicht einreisen. Die Visumsbestätigung wird Ihnen dann 2 Wochen vor Ihrer Anreise per E-Mail zugeschickt. Sie benötigen Ihr Visa beim Check-In am Flughafen sowie beim Einsteigen in die Druk Air und an der Immigrationsprüfstelle in Samdrup Jongkhar und Phuntsholing.

Das eigentliche Visum wird Ihnen im Paro-Flughafen, in der Einwanderungsprüfstelle in Samdrup Jongkhar und in Phuntsholing in Buthan in den Reisepass gestempelt. Für die Immigration am Buthan Flughafen Paro und die Einwanderungsprüfstelle in Samdrup Jongkhar und Phuntsholing werden keine Passphotos benötigt.

Wir raten Ihnen dringend sich um eine umfangreiche Reise- und Krankenversicherung vor der Reise nach Buthan zu kümmern. Diese sollte das Abtransportieren und notfalls auch die Heimrückkehr mit einem Helikopter umfassen.

Die Preise der Tour erhalten Sie bei uns auf Anfrage. Ebenso stehen wir für eine ausführliche Beratung gern zu Ihrer Verfügung!

Hier die ungefähren Preise:

01 Pax: EUR 1590,--
02 Pax:  EUR 1610,-- p.P.
03-06 Pax: EUR 1410 p.P.

Zurück

Reisedaten

Reisende (Bitte die Namen laut Reisepass angeben)

Kontaktdaten

Ihre individuellen Wünsche (min. 10, max 2000 Zeichen)*